Klima und Umwelt

Keep it in the ground Biketour Bericht

Mit dem Fahrrad für Klimagerechtigkeit!

Vom 31. Juli bis 03. August 2016 war ich mit dem Fahrrad unterwegs um ein Zeichen gegen den Klimawandel und Kohleverstromung zu setzen. Die rund 280 km lange Tour mit dem Titel „Keep it in the ground – Biketour“ führte mich durch das Vogtland, Nordböhmen und das Erzgebirge. Mein Ziel war zunächst Horní Jiřetín, ein kleines Städtchen, nahe Litvínov, welches durch den naheliegenden Braunkohletagebau am Fuße des Erzgebirgskamms bedroht ist. Bis dorthin fuhr ich von Plauen über Sokolov und Chumotov. Neben traumschöner Natur, war allerdings immer wieder die Kohleindustrie auf meiner Route zu sehen. Nordböhmen ist ein echtes Kohlezentrum – eine Region wird zum Klimakiller. In Horní Jiřetín traf ich Aktivist*innen der Gruppe Limity jsme my, die mir einiges über die Region erzählen konnten. Das Treffen war nicht nur für die Tour sehr hilfreich, sondern auch für die Zukunft. Ein weiterer deutsch-tschechischer Austausch mit dem Fahrrad ist bereits vorgesehen. Natürlich mit dem Ansinnen ein klares Zeichen zu setzen: Keep it in the ground! Fossile Brennstoffe müssen im Boden bleiben!

Für viele im Vogtland und Erzgebirge ist auf Grund der deutsch-tschechischen Grenze die Kohleindustrie in Nordböhmen weit weg. Der Klimawandel und seine Ursachen darf aber nicht länger hinterm Tellerrand der Leute liegen, sondern muss mitten ins Bewusstsein der Menschen eintauchen. Dies habe ich mit meiner Fahrradtour versucht. Der Klimawandel ist ein Problem, was uns alle angeht.

#cycle4climatejustice #keepitintheground #kohleausstieg #endegelaende #limityjsmemy

Allgemein · Klima und Umwelt

Keep it in the ground – Biketour

Keep it in the ground! No borders, no nation, no coalpowerstation! Hallihallo, Ahoi und Freundschaft! Ich möchte ein Signal gegen Kohleverstromung und gegen den Klimawandel setzen! Ich bin Pavel (Paul😉 ), lebe derzeit in Plauen (Vogtland) und fahre gerne Fahrrad. Klima – und Umweltpolitik zählen für mich persönlich neben anderen zu den zentralen Themenfeldern. Die… Continue reading Keep it in the ground – Biketour

Allgemein

Nach dem 1. Mai: Plauen übt sich in Extremismustheorie

Der 1.Mai in Plauen ist vorüber und somit auch das große Demonstrationsgeschehen rund um den Aufmarsch des neonazistischen „Arbeiterkampftagbündnis“. Über die Vorfälle rund um diesen Aufmarsch und das Verhalten der Polizei wurde schon mehrfach berichtet und so möchte ich nun einmal den Blick auf „die Plauener“ richten. Wie verhält sich der Stadtrat? Wie geht es… Continue reading Nach dem 1. Mai: Plauen übt sich in Extremismustheorie

Allgemein

Der Konsens der Mitte ist ein Problem.

Der 1. Mai wurde in Plauen wieder einmal vom „Dritten Weg“ und anderen neonazistischen Gruppen für ihre rechte Propaganda missbraucht und sie konnten diese, wenn auch nicht so lang wie von ihnen vorgesehen, mit ihrem Aufmarsch präsentieren. Am Ende des Tages gab es eine Straßenschlacht mit der Polizei, mehrere angegriffene Gegendemonstrant*innen und nicht geahndete volksverhetzende… Continue reading Der Konsens der Mitte ist ein Problem.

Klima und Umwelt

Braunkohle auf dem absteigenden Ast

Immer noch sucht Vattenfall Käufer für seine fünf Braunkohle-Tagebaue und vier Kohlekraftwerke in den neuen Bundesländern. Die Bieterfrist dafür ist Mitte März abgelaufen. Angebote gab es von den tschechischen Konzernen EPH und Vrsanska Uhelna. Das große Problem für die Branche ist, dass im Moment alle Akteure mit der Braunkohle „Geld verbrennen“. Derzeit sind die Strompreise… Continue reading Braunkohle auf dem absteigenden Ast

Parteien und so

Wie es nach den Landtagswahlen am 13.03. weiter gehen sollte.

Am Abend der Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt (LSA), Rheinland-Pfalz (RLP) und Baden-Württemberg (BaWü) saß der Schock tief. DIE LINKE konnte zwar im Wahlkreis Köthen (LSA) ein neues Direktmandat gewinnen und in den anderen Bundesländern jeweils etwa 17.000 Menschen mehr dazu bewegen ihre Einzelkandidaten zu wählen. Jedoch hat sie Sachsen-Anhalt gut 1/3 ihrer Fraktion verloren und den… Continue reading Wie es nach den Landtagswahlen am 13.03. weiter gehen sollte.